GZSZ



Title:LINDA, NIKLAS und MAX von GZSZ packen aus! - Illegale Fragen
Duration:00:03:47
Viewed:59,804x
Published:18 January 2018
Source:Youtube
Like This ?:

LINDA, NIKLAS und MAX von GZSZ packen aus! Die Schauspieler haben sich Sissys Illegalen Fragen gestellt! Wer schon mal in seinen Lehrer verliebt war, einen Kollegen geküsst und eine fremde Zahnbürste benutzt hat, erzählen sie hier, exklusiv bei MDR SPUTNIK.

Linda Marlen Runge ist am 11. März 1986 in Marburg geboren. Die deutsche Schauspielerin und Musikerin begann im Alter von fünf Jahren mit einer klassischen Klavierausbildung, mit 16 Jahren entschied sie sich zusätzlich für Gitarre und E-Bass und wurde festes Mitglied der Band Cosmocunts, heute Rude Dude. Im Jahr 2009 zog Runge nach Berlin und arbeitete weiter als Musikerin, begann aber zeitgleich erste Schauspiel- und eigene Kurzfilmprojekte. 2010 nahm sie an der fünfteiligen Fernsehshow Tattoo Camp auf ProSieben teil und gewann dabei eine Ausbildung als Tätowiererin in Berlin. Anfang 2011 zog sie von Berlin nach Mexiko, wo sie knapp zwei Jahre lebte. Mit Eder Perales, Isaac Fernandez und Paco Rosas gründete sie die Band Lejana. In ihrer Zeit in Mexiko arbeitete sie auch weiterhin als Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin, drehte mehrere Kurzfilme und Musikvideos, absolvierte eine klassische Gesangsausbildung bei Tenor Maestro Eduardo Ortiz. Ende 2012 wurde ihr die Rolle der Andrea „Anni“ Brehme in GZSZ angeboten. Seit August 2013 besteht ihr zweites Bandprojekt mit dem irischen Musiker und Comedian Chris Morrin namens Blood and Honey. Im Rahmen von GZSZ wurde am 15. November 2013 eine Single ihres Charakters Anni Brehme mit dem Titel "Far Away" veröffentlicht.

Niklas Osterloh ist 1988 geboren. Der deutsche Schauspieler wuchs in Lübeck auf; seine ersten schauspielerischen Erfahrungen machte er im Schultheater. Er absolvierte von 2006 bis 2009 eine Schauspielausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg. Bereits während seiner Ausbildung spielte er erste kleine Rollen am Theater; so hatte er mit dem Ensemble der Schule für Schauspiel Hamburg Auftritte an der Komödie Winterhuder Fährhaus (2008 in Nach dem Regen von Sergi Belbel). Er spielte am Altonaer Theater (2008 in Das kleine Gespenst), am Thalia Theater (2009 in Radio Rhapsodie von Anja Hilling, Regie: Andreas Kriegenburg) und an den Hamburger Kammerspielen (2010 in Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel). 2009/2010 übernahm er die Rolle des Banditen Razmann in einer Tourneeinszenierung von Friedrich Schillers Schauspiel Die Räuber. Seit 2008 wirkte Osterloh regelmäßig bei Film- und Fernsehproduktionen mit; außerdem spielte er Haupt- und Nebenrollen in mehreren Kurzfilmen. Im Rahmen der ARD-Märchen-Neuverfilmungen spielte er 2009 den romantischen Prinz Erik in dem Märchenfilm Dornröschen. Das ZDF besetzte Osterloh auch in der Rolle des Journalisten Patrick Field in der Katie Fforde-Verfilmung Zum Teufel mit David (2011). Von Januar bis August 2013 verkörperte Osterloh die Rolle des Robin Detjen in der ARD-Telenovela Rote Rosen. Seit 2016 spielt er die Rolle des Paul Wiedmann bei GZSZ.

Maximilian Braun ist am 13. Oktober 1996 in Halle (Saale) geboren. Der deutsche Theater- und Filmschauspieler übernahm unter der Regie von Herbert Fritzsch und Claudia Bauer am neuen Theater Halle einige kleinere Rollen, unter anderem verkörperte er dort den jungen Siward in Macbeth. 2012 spielte er in der ARD-Krimiserie Heiter bis tödlich: Akte Ex in der Episode Fernweh die Rolle des Jakob. Seit 2013 ist er im Jugendtheaterverein "spielmitte e.V." in Halle. Seit der 19. Staffel verkörpert er in der deutschen Fernsehserie Schloss Einstein die Rolle des Schülers Lennard Pracht. Seit dem 3. August 2017 ist er bei GZSZ als Luis Ahrens Zeiten zu sehen.

Das Prinzip ist easy: SPUTNIKerin Sissy stellt ihre berüchtigten illegalen Fragen und der Gast antwortet mit YUP oder NÖ! Die "Illegale Fragen" gibt es immer donnerstags um 17 Uhr!

ILLEGLE FRAGEN Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list...
MDR SPUTNIK im Netz: http://www.sputnik.de
MDR SPUTNIK bei Twitter: https://twitter.com/mdrsputnik
MDR SPUTNIK bei Facebook: http://www.facebook.com/mdrsputnik
MDR SPUTNIK Festival Sommer: https://www.youtube.com/channel/UCxHu...

SHARE TO YOUR FRIENDS